Symbolbild
zurück zur Übersicht
16.10.2016
324 Klicks
teilen

EILMELDUNG - Brand in der Straubinger Innenstadt – bislang keine Verletzten – Großaufgebot an Einsatzk

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Straubinger Feuerwehr und der Polizei wurde beim Absuchen eines ersten Gebäudes einer Bankfiliale Rauchentwicklung festgestellt, die aber zunächst nicht näher lokalisierbar war. Deshalb suchte die Feuerwehr auch mehrere umliegende Gebäude ab und wurde letztlich in einem innenliegenden, unbewohnten Gebäude zwischen der Albrechtsgasse und der Fraunhoferstraße fündig. Hier wurde ein Feuer im 1. OG festgestellt.

Es handelt sich bei dem Brandobjekt um eine Gebäude, das inmitten des historischen Stadtkerns von Straubing in direkter Nähe zum Stadtplatz liegt. Alle Gebäude sind hier zum Großteil direkt aneinander gebaut. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen mussten mehrere Straßen in der Straubinger Innenstadt gesperrt werden.

Die Brandbekämpfungsmaßnahmen laufen, Feuerwehren aus Straubing und der gesamten Umgebung sind im Einsatz. Bislang wurden noch keine Verletzten gemeldet. Zur Schadenshöhe kann noch keine Angabe gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Straubing wurde alarmiert und ist ebenfalls vor Ort.

Es wird weiter berichtet.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 16.10.10216 um 08.00 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?