Symbolbild
zurück zur Übersicht
08.10.2016
299 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall

Am Samstag, 08.10.2016, ca. 04.00 Uhr ereignete sich auf der B 12, von Ering i.R. Prienbach ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 22-jähriger Mann aus Österreich war mit seinem Pkw auf der B 12 von Passau i.R. Simbach am Inn unterwegs. Auf Höhe Pettenau wollte er einen in gleicher Richtung fahrenden Pkw überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden ungarischen Lkw der i.R. Passau fuhr. Es kam zum frontalen Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Lkw. Beim Aufprall wurde der 22-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der überholte Pkw prallte gegen den querstehenden Lkw auf der B 12. Die vier Insassen blieben dabei unverletzt. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Polizei Simbach schätzt den Gesamtschaden auf ca. 30000 Euro. Ein Gutachter wurde an die Unfallstelle hinzugezogen. Zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Prienbach, Stubenberg, Ering und Simbach vor Ort. Die B 12 war mehrere Stunden total gesperrt.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Simbach a. Inn, Diem, PHK, Tel. 08571/9139-21
Veröffentlicht am 08.10.2016 um 10.35 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?