zurück zur Übersicht
03.10.2016
254 Klicks
teilen

Dachstuhlbrand

Aus bislang ungeklärter Ursache brach gegen 06.45 Uhr ein Feuer im Dachgeschoß aus, das schnell auf das gesamte Dach übergriff. Die noch schlafende Familie konnte vom Hilfsarbeiter des landwirtschaftlichen Anwesens, der den Brandausbruch entdeckt hatte, geweckt werden. Die fünf Bewohner retteten sich noch rechtzeitig ins Freie und blieben unverletzt. Dachgeschoss und Obergeschoss sind nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 150 000 € geschätzt.
Der Kriminaldauerdienst der Kripo Landshut führte die ersten Ermittlungen vor Ort durch. Die weitere Sachbearbeitung wird morgen vom Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Landshut übernommen.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 03.10.2016 um 11.30 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?