Symbolbild
zurück zur Übersicht
31.08.2016
401 Klicks
teilen

Missglückter Einbruchsversuch

Am Dienstag, 30.08.2016, gegen 03.40 Uhr, versuchte eine 33-jährige Frau aus Pfarrkirchen in ein Wohngebäude am „Grünen Markt“ in der Eggenfeldener Straße einzubrechen. Nachdem sie am Nebeneingang zur Garage scheiterte, trat sie die Glaseinfassung der Haustüre ein. Dabei zog sie sich eine stark blutende Schnittverletzung am Bein zu. Sie begann sofort die Eggenfeldener Straße stadtauswärts zu flüchten. Dabei zog eine Blutspur bis zur Bäckerei Sommer, wo sie nach ca. 150 Metern zusammenbrach. Sie wurde sie gegen 04,00 Uhr von einer Beschäftigten der Bäckerei aufgefunden und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Eggenfelden abtransportiert. Dort sorgte sie noch für einen Einsatz bei der PI Eggenfelden, da sie sich massiv weigerte, die große Schnittverletzung behandeln zu lassen. Letztendlich konnte sie von einer stationären Aufnahme überzeugt werden. Der Einbruch selbst wurde erst am frühen Vormittag gemeldet. Es konnte natürlich schnell ein Zusammenhang mit der nachts ins Krankenhaus Eggenfelden eingelieferten Frau hergestellt werden. Obwohl ihr Einbruchsversuch scheiterte, hinterließ sie einen Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Pfarrkirchen, PHK Kampfl, Tel: 08561-9604-0
Veröffentlicht am 31.08.2016 am 11.26 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernPolizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?