Rentner verliert aufgrund eines technischen Defekts die Kontrolle über seinen Pkw und landet damit im Straßengraben

Symbolbild
zurück zur Übersicht
Gefällt mir
28.02.2024 07:51 Uhr
Kirchberg i. Wald

Am 27.02.24, gegen 10.15 Uhr, befuhr ein Rentner mit seinem Pkw die Kreisstraße REG 5 von Trametsried in Richtung Mitterbichl. Hierbei verlor er nach derzeitigem Ermittlungsstand aufgrund eines Bruches der Hinterachse die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete damit im angrenzenden Straßengraben, wo der Pkw auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. Der Mann blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt und konnte sich aus eigener Kraft und durch die Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien. Am Pkw entstand ein Sachschaden von geschätzten 6000.- Euro.


- JS


Polizeiinspektion RegenRegen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SymbolbildRentner prallt beim Ausparken mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Pkw und entfernt sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.Regen Am 02.04.24, gegen 12:30 Uhr, konnte eine aufmerksame Zeugin einen Pkw-Fahrer dabei beobachten, als dieser im Auwiesenweg beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw prallte und sich anschließend, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von geschätzten 3000.Mehr Anzeigen 03.04.2024 10:40SymbolbildPkw brennt auf Grund eines technischen DefektsDeggendorf Als ein 45-Jähriger Fahrer gestern gegen 15.15 Uhr auf der Ruselhochstraße fuhr, leuchtete plötzlich die Warnlampe seines Pkw Opel und warnte, dass der Motor überhitzt sei.Mehr Anzeigen 26.03.2024 09:07Neueinstellungen bei der PolizeiPassau Am Freitag, den 01. September 2017, beginnen 9 Frauen und 18 Männer aus dem Werbebereich Passau des Polizeipräsidiums Niederbayern mit ihrer Ausbildung für den Polizeidienst (2. und 3. QE) bei der Bereitschaftspolizei (überwiegend in der Polizeischule in Sulzbach-Rosenberg).Mehr Anzeigen 17.08.2017SymbolbildWaffen- und MunitionsfundThyrnau Am gestrigen Dienstag, gegen 08.15 Uhr, fand ein Baggerfahrer bei Erdbewegungen neben der Christopherus-Kirche in Thyrnau einen verbogenen Karabiner. Als zusätzlich Patronen zum Vorschein kamen, wurde die Polizei hinzugezogen.Mehr Anzeigen 14.06.2017Jahresbilanz 2016 der Polizeiinspektion Fahndung PassauPassau Die Polizeiinspektion Fahndung Passau führt mit mobilen Fahndungsteams im Grenzgebiet bis zu einer Tiefe von 30 km entlang der 110 km langen Grenze zu Österreich die Schleierfahndung durch.Mehr Anzeigen 07.04.2017„Das subjektive Sicherheitsgefühl steigt“Passau Insgesamt sind mittlerweile elf Sicherheitswachten, angegliedert an die jeweiligen Polizeidienststellen, über ganz Niederbayern verteilt – darunter neu aufgebaut die Sicherheitswacht in Waldkirchen.Mehr Anzeigen 07.10.2016