zurück zur Übersicht
16.08.2016
807 Klicks
teilen

Pressebericht – Gäubodenvolksfest - vom 15.08.2016

Straubing Das Gäubodenfest in Straubing verläuft weiterhin relativ friedlich und unspektakulär.

Während Schlaf wurde Geldbörse aus Auto gestohlen

STRAUBING. Während Personen nach dem Festbesuch im Auto schliefen wurde aus dem Fahrzeug die Geldbörse gestohlen.

Zwei 37-Jährige legten sich Samstagabend (13.08.2016), gegen 19.00 Uhr, auf dem Parkplatz 12 an der Westtangente in ihrem Auto schlafen. Während sie schliefen, stand die Türe des Wagens offen. Gegen Mitternacht stellten sie fest, dass ein Unbekannter eine der Geldbörsen aus dem Fahrzeug gestohlen hatte. Der Schaden beträgt etwa 130,- Euro.

Sachbeschädigung

Straubing. Mit Zigarette Werbefolie beschädigt.

Auf der Ostbayernschau brannte am Sonntag (14.08.16) Abend ein 20-jähriger mit seiner Zigarette ein Loch in eine am Bauzaun befestigte Werbefolie. Dies bemerkten eine in unmittelbarer Nähe stehende Polizeistreife.
Der junge Mann wurde angezeigt. Den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 300 Euro wird er wohl begleichen müssen.


Toilettenhaus nicht mehr erreicht

Straubing. Junge Frau uriniert zwischen Festzelt und Standwagen.

Gegen 17.35 Uhr wurde am Sonntag (14.08.16) eine Polizeistreife von einer Beschäftigten am Volksfest angesprochen, dass eine junge Frau öffentlich zwischen einem Festzelt und den danebenstehenden Standwagen urinierte.
Die Mitteilerin machte die junge Frau auf ihr Fehlverhalten aufmerksam, welche dies gar nicht einsehen wollte. Erst ein Platzverweis durch die eintreffende Polizeistreife stellte wieder Frieden her.
Nachdem die Personalien der stark alkoholisierten 25-jährigen festgestellt wurden, machte sie sich mit ihrer Freundin auf den Heimweg.


Pkw gestohlen

Straubing. Ein am Volksfestparkplatz abgestellter Pkw durch unbekannten Täter entwendet.

Ein 24-jähriger parkte am 13.08.16, gegen 18.00 Uhr, seinen Pkw, eine schwarze Mercedes C-Klasse, am Parkplatz des Volksfestes. Als er am Sonntag seinen Pkw wieder abholen wollte, war dieser nicht mehr auffindbar.
Der Geschädigte erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Der Beuteschaden wird auf ca. 16.800 Euro beziffert. Hinweise an die PI Straubing erbeten, Tel. 09421/868-2320.


Auseinandersetzung wegen Sitzplatz

Straubing. Unbekannter Täter drückt seinen Finger in das linke Auge seines Kontrahenten – Geschädigter leicht verletzt

Am Sonntag (14.08.16) kam es gegen 21.43 Uhr in einem Festzelt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen und drei anderen bislang unbekannten Personen wegen eines Sitzplatzes. In deren Verlauf drückte ein unbekannter Täter seinen Finger in das linke Auge des 17-jährigen. Hierbei wurde er leicht verletzt.
Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.

Medien-Kontakt: Polizeiinspektion Straubing, Pressebeauftragter, Kiermeier, PK ,
Tel.: 09421/868-2320
Veröffentlicht am 15.08.2016 um 19.00 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?