Niederbayern: Mann um Bargeld erpresst – Kripo bittet um Hinweise

Symbolbild
zurück zur Übersicht
Gefällt mir
11.04.2023 13:53 Uhr
Straubing
Mann um Bargeld erpresst – Kripo bittet um Hinweise

BOGEN, GROßLINTACH, LKR. STRAUBING-BOGEN. In der Nacht am Ostersonntag (09.04.2023) wurde ein 19-jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen um Bargeld erpresst, als er sich gerade auf einem Parkplatz einer Gaststätte befand. In der Gaststätte fand eine Osterparty einer ortsansässigen Jugendgruppe statt, welche der 19-Jährige ebenfalls besuchte.

Der 19-Jährige gab gegenüber den Beamten der Polizeiinspektion Bogen an, dass ihn gegen 23.25 Uhr zwei unbekannte Männer unter Androhung von Gewalt aufgefordert hätten, ihnen Bargeld zu übergeben, als er an seinem Pkw stand. Dies tat der 19-Jährige und händigte den beiden unbekannten, jüngeren Männern schließlich einen niedrigen 3-stelligen Bargeldbetrag aus. Die jungen Männer entfernten sich vermutlich in Richtung Bogen. Der 19-Jährige wurde nicht verletzt.

Zeugenaufruf:

Die Ermittlungen zum Verdacht der räuberischen Erpressung wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen. Diese bittet Personen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder auch Fahrzeugen, die in Zusammenhang mit dem Vorfall in Großlintach stehen könnten, sich unter der 09421/868-0 zu melden.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?