Symbolbild
zurück zur Übersicht

27.01.2023 12:00 Uhr
207 Klicks
Posts |

Niederbayern: Tankstelle überfallen

Tankstelle überfallen

PASSAU. Ein bewaffneter Mann überfiel am Abend des Dienstag (24.01.2023) eine Tankstelle in Passau und erbeutete einen dreistelligen Eurobetrag. 

Gegen 18.45 h betrat am Dienstag ein maskierter Mann eine Tankstelle in der Spitalhofstraße und bedrohte die allein anwesende, 67-jährige Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Der Täter forderte Geld und konnte so einen dreistelligen Eurobetrag erbeuten, danach flüchtete er zu Fuß stadteinwärts. Die überfallene Kassenkraft wurde glücklicherweise nicht verletzt und alarmierte sofort über Notruf die Polizei.

Sofort nach Bekanntwerden der Tat wurde durch die vor Ort zuständige Polizeiinspektion Passau und die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern in Straubing eine Großfahndung mit Unterstützung weiterer Polizeidienststellen ausgelöst.

 Zur Beschreibung des Räubers liegen bislang folgende Erkenntnisse vor:

- männlich, trug dunklen Anorak mit hellem oder weißen Schulterüberzug mit Kapuze, dunkle Jogginghose, rote Turnschuhe, dunkle Maske, bewaffnet mit dunkler Faustfeuerwaffe.

Noch am Abend nahmen Beamte des Dauerdienstes der Kripo Passau am Tatort ihre Ermittlungen auf. Trotz Einsatzes zahlreicher Polizeistreifen konnte der Täter bislang nicht festgenommen werden. Aus diesem Grund wird nun auch die Bevölkerung um Mithilfe gebeten:

Wem ist am Dienstag ab ca. 18.30 h im Umfeld der Tankstelle in der Spitalhofstr. ein Mann aufgefallen, auf den die obige Beschreibung passt? Wer kennt einen Mann, der solche Kleidungsstücke besitzt ? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu Täter oder Tat machen? Hinweise werden erbeten an die Kripo Passau unter der Rufnummer 0851 / 9511-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.


Veröffentlicht am 24.01.2023 um 23.45 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?