Symbolbild
zurück zur Übersicht

16.01.2023 10:45 Uhr
193 Klicks
Posts |

Niederbayern: Verkehrsunfall mit Folgen – eine Vielzahl von Drogen bei einem 19-Jährigen aufgefunden

Verkehrsunfall mit Folgen – eine Vielzahl von Drogen bei einem 19-Jährigen aufgefunden

MARKLKOFEN, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße DGF 15 kurz nach Frichlkofen haben Beamte der Polizeiinspektion Dingolfing bei dem 19-jährigen Audi-Fahrer eine größere Menge Rauschgift gefunden.

Am Dienstag, 10.01.2023, hat sich kurz nach 23.00 Uhr auf der Kreisstraße DGF 15 kurz nach Frichlkofen ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer kam dabei ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn ab. Weder der Fahrer noch sein 22-jähriger Beifahrer, beide aus dem Landkreis Dingolfing-Landau, wurden verletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Fahrer zunächst drogentypische Ausfallerscheinungen fest, wenig später räumte er auch ein, kurz zuvor Drogen konsumiert zu haben. Bei dem 19-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein  sichergestellt. 

Bei der anschließenden Durchsuchung seines Fahrzeuges und der Absuche der Umgebung um das Fahrzeug fanden die Beamten über 200 Ecstasy-Tabletten, rund 40 Gramm Marihuana, geringe Mengen anderweitige Rauschmittel, ein verbotenes Einhandmesser, eine Softairwaffe sowie im Fußraum einen Baseball-Schläger.

Die Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut gegen den 19-Jährigen, u. a. wegen des Verdachts des Rauschgifthandels, dauern an.


Veröffentlicht: 12.01.2023, 12.15 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?