Symbolbild
zurück zur Übersicht

05.01.2023 09:45 Uhr
224 Klicks
Posts |

Niederbayern: Person mit Stichverletzung – Kripo Landshut ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes

Person mit Stichverletzung – Kripo Landshut ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes

ERGOLDSBACH, LKR. LANDSHUT. Nachdem am Freitag, 30.12.2022, gegen 19.00 Uhr ein 22-jähriger Mann aus Ergoldsbach mit einer Stichverletzung in ein Krankenhaus gebracht wurde, ermitteln Kripo und Staatsanwaltschaft wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Nachdem der 22-Jährige von zwei Männern in das Krankenhaus gebracht wurde, verließen die beiden Männer, ein ebenfalls 22-Jähriger sowie ein 19-Jähriger das Krankenhaus wieder. Nach bisherigen Stand der Ermittlungen besteht aktuell der Verdacht, dass es im Vorfeld zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen auf der Hauptstraße, zwischen der Rottenburger Straße und der Gumpenbergstraße kam und der 22-Jährige hierbei mit einem Stich in den Rückenbereich erheblich verletzt wurde. Die genauen Umstände der Tat konnten bisher noch nicht abschließend geklärt werden, ein erster Tatverdacht gegen einen möglichen Tatbeteiligten ließ sich bislang noch nicht bestätigen.

Zeugen, die die Auseinandersetzung am Freitag, 30.12.2022, gegen 18.40 Uhr auf der Hauptstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht: 02.01.2022, 13.55 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?