Symbolbild
zurück zur Übersicht

19.12.2022 14:00 Uhr
272 Klicks
Posts |

Niederbayern: Sohn greift Mutter in deren Wohnung an

Sohn greift Mutter in deren Wohnung an

DEGGENDORF. Gestern, 14.12.2022, griff ein 38-Jähriger seine 66-jährige Mutter in deren Wohnung im südöstlichen Stadtbereich an. Hierbei soll er sie mit einem stumpfen Gegenstand am Kopf verletzt haben. Der Mann konnte vorläufig festgenommen werden. Die Mutter wurde verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Die 66-Jährige rief gegen 20.28 Uhr selbst die Polizei, da ihr Sohn sie in ihrer Wohnung attackierte und sie dabei mehrfach mit einem stumpfen Gegenstand gegen den Kopf geschlagen haben soll. Der 38-Jährige konnte in seiner Wohnung im gleichen Wohnhaus von Kräften der Polizeiinspektion Deggendorf widerstandslos festgenommen werden. Die Mutter wurde am Tatort erstversorgt und schließlich in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Sie erlitt durch die Schläge Kopfverletzungen und befindet sich aktuell noch in stationärer Behandlung. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Die Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft Deggendorf und der Kriminalpolizeistation Deggendorf übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging gegen den Beschuldigten ein Unterbringungsbefehl durch den Haftrichter am Amtsgericht Deggendorf. Der Beschuldigte befindet sich derzeit in einer psychiatrischen Klinik im Freiheitsentzug.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?