Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.12.2022 13:45 Uhr
202 Klicks
Posts |

Niederbayern: Zimmerbrand führt zu hohem Sachschaden

Zimmerbrand führt zu hohem Sachschaden

SEESTETTEN, LKR. PASSAU. Am frühen Morgen des 07.12.2022 wurden die örtlichen Feuerwehren aufgrund eines Zimmerbrandes in der Seestettener Straße alarmiert. Zur Durchführung der Löscharbeiten musste die parallel laufende B8 für ca. drei Stunden für den Straßenverkehr gesperrt werden.

Durch den um 04:20 Uhr gemeldeten Zimmerbrand, der vermutlich im Bereich des Balkons ausbrach, wurde das Einfamilienhaus stark in Mitleidenschaft gezogen, da dieser auch auf den Dachstuhl übergriff. Gegen 08.00 Uhr konnte der Brand gelöscht und die B 8 wieder freigegeben werden. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf rund 150.000 Euro. Zu Personenschäden kam es nicht. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben die Ermittlungen der Kripo Passau nicht ergeben. Ein technischer Defekt kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, ebensowenig Fahrlässigkeit im Umgang mit Zigaretten oder Asche aus einem Holzofen. 


Veröffentlicht: 07.12.2022, 14.25 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?