Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.12.2022 11:15 Uhr
270 Klicks
Posts |

Niederbayern: Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB A 93

Tödlicher VU

SIEGENBURG, LKR. KELHEIM. Mann steigt aus verunfalltem Pkw aus und wird von weiterem Pkw auf der rechten Fahrspur erfasst. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Am 06.12.2022, gegen 16:00 Uhr, ereignete sich auf der A 93 in Fahrtrichtung Regensburg zwischen den Anschlussstellen Siegenburg und Abensberg ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Pkw, besetzt mit fünf Personen, touchierte aus bislang unbekannten Gründen zunächst auf der Autobahn die Mittelleitplanke und hielt im Anschluss am Standstreifen der Autobahn an. Dadurch wurde niemand verletzt.

Ein 65-jähriger Mitfahrer aus Kallmünz stieg aus diesem Pkw aus und hielt sich in der Nähe des Fahrzeugs auf. Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus Regensburg befuhr die A 93 in Fahrtrichtung Regensburg auf dem rechten Fahrstreifen. Der Pkw-Fahrer erfasste den 65-Jährigen, welcher noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlag . Der 54jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Autobahn musste zur Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Sperrung der Autobahn wurde gegen 22.00 Uhre aufgehoben. Ein Gutachter wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg zur Klärung des Unfallhergangs zur Unfallstelle hinzugezogen. Dementsprechende Sicherstellungen wurden getätigt.

Die Feuerwehr Siegenburg und die Autobahnmeisterei waren ebenfalls an der Unfallstelle.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?