Symbolbild
zurück zur Übersicht

10.11.2022 15:00 Uhr
263 Klicks
Posts |

Niederbayern: Ehestreit eskaliert gewalttätig – Mann geht in Haft

Niederbayern: Ehestreit eskaliert gewalttätig – Mann geht in Haft

STRAUBING. Am Sonntagmorgen (07.11.2022) gegen 08:00 Uhr eskalierte ein länger andauernder Ehestreit.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen griff ein 39-jähriger Mann seine 36-jährige Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Straubing mit einem Messer an. Durch den Angriff wurde sie am Kopf leicht verletzt. Zudem wurde die Frau von ihrem Mann gewürgt und geschlagen.

Die Frau musste in ein Krankenhaus zur Behandlung verbracht werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde gegen den Mann heute Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Er wurde in eine JVA verbracht.

Die Kripo Straubing hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Regensburg – Zweigstelle Straubing - die Ermittlungen gegen den Mann aufgenommen.


Veröffentlicht: 07.11.2022, 16:05 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?