Symbolbild
zurück zur Übersicht

13.10.2022 14:00 Uhr
226 Klicks
Posts |

Niederbayern: Unbekannte sprühten russische Flaggen mit „Z“-Symbolen auf Lärmschutzwand

Niederbayern: Unbekannte sprühten russische Flaggen mit „Z“-Symbolen auf Lärmschutzwand

POCKING, LKR. PASSAU. Zwischen Freitag, 07.10.2022, und Samstag, 08.10.2022 sprühten unbekannte Täter zwei russische Flaggen auf eine Lärmschutzwand an der B12 Höhe Pocking.

Dies hatte ein Verkehrsteilnehmer am Samstagmorgen entdeckt. Neben den Flaggen fanden sich mehrere „Z“-Symbole, welche als Zeichen der Billigung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine zu verstehen sind.

Die Kripo Passau hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer zu der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht hat und hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kripo Passau unter 0851/9511-0 zu melden.


Veröffentlicht: 10.10.2022, 14:15 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?