Symbolbild
zurück zur Übersicht

04.10.2022 09:30 Uhr
345 Klicks
Posts |

NIEDERBAYERN - Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2111 mit insgesamt drei Fahrzeugen



GEISELHÖRING. LKR. STRAUBING-BOGEN. Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2111 mit insgesamt drei Fahrzeugen

Am 03.10.2022, gegen 16:57 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2111 im Bereich Geiselhöring ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt drei Fahrzeugen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine Gruppe von sechs Motorradfahrern die Staatsstraße von Hardt kommend in Richtung Greißing. Nach Verlassen eines Waldstückes befuhr die Gruppe eine Rechtskurve. Hierbei kam ein 65-Jähriger Motorradfahrer der Gruppe auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW. Dieser war mit einem 63-Jährigen Fahrer sowie mit einem 37-Jährigem Beifahrer besetzt.

In der Folge kollidierte ein zweiter Motorradfahrer der Gruppe mit dem verunfallten Motorrad und stürzte ebenfalls.

Durch den Verkehrsunfall erlitt der 65-Jährige Motorradfahrer schwerste Verletzungen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 66-Jährige Motorradfahrer erlitt ebenfalls schwerste Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Die beiden Personen aus dem PKW wurden durch den Unfall leicht verletzt und kamen zur Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus.

Die Staatsstraße wurde zur Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Ein Gutachter wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs hinzugezogen.


Pressekontakt: Polizeiinspektion Straubing, Tel. 09421/868-0

 


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?