zurück zur Übersicht

02.10.2022
427 Klicks
Posts |

Kaufen war gestern, heute wird getauscht

"Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit" – unter diesem Motto der deutschlandweit stattfindenden Aktionswoche Faire Woche fand auch die mittlerweile vierte Auflage der Kleidertauschparty in der Hohenauer Turnhalle statt. Die rund 400 Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung konnten sich nicht nur über ein buntes Angebot an Kleidung – ob Hose, Jacke, Tasche oder Schuhe, es war alles mit dabei – sondern auch auf ein spannendes Rahmenprogramm mit den beiden Tanzgruppen Prasch Dance Company und Dance-Adventure sowie der Band D’Wanderer freuen. Die Pfarrgemeinderäte Hohenau und Hinterschmiding sorgten mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und alkoholfreien Cocktails bestens für das leibliche Wohl der Anwesenden. Ein informatives Bildungsprogramm boten der Nationalpark Bayerischer Wald und der Bund Naturschutz in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Freyung-Grafenau. Dort konnten sich die Besucherinnen und Besucher in verschiedenen Ausstellungen und einem spannenden Quiz über das Thema Nachhaltigkeit in der Modeindustrie informieren.

Knapp 400 Besucherinnen und Besucher waren mit dabei, als sich die Turnhalle in Hohenau zu einem kleinen Modehaus verwandelte und nutzten die Gelegenheit ihre alten, aussortierten Kleidungsstücke gegen Neue einzutauschen.
Knapp 400 Besucherinnen und Besucher waren mit dabei, als sich die Turnhalle in Hohenau zu einem kleinen Modehaus verwandelte und nutzten die Gelegenheit ihre alten, aussortierten Kleidungsstücke gegen Neue einzutauschen.


Die Veranstalterinnen und Veranstalter rund um Kreisjugendring, Landkreis Freyung-Grafenau, Kirchliches Jugendbüro Freyung, Gemeinde Hohenau, Nationalpark Bayerischer Wald, Bund Naturschutz sowie die Pfarrgemeinderäte aus Hohenau und Hinterschmiding freuten sich über den großen Ansturm. „Gerade in Zeiten der Energiekrise und dem bevorstehenden Winter freuen sich die Menschen über ein solches Angebot“, meint Johannes Geier, Jugendseelsorger beim Kirchlichen Jugendbüro Freyung. „Hier zeigt sich, dass Nachhaltigkeit neben der ökologischen Komponente auch auf die Säulen Wirtschaft und Soziales setzt“, ergänzt Nina Stelzl, Koordinatorin Kommunaler Entwicklungspolitik am Landratsamt Freyung-Grafenau. So wurden die Kleidungsstücke, die am Ende übrig geblieben sind, an die Kleiderkammern im Landkreis gespendet.

Strahlende Gesichter gab es bei allen Mitwirkenden der Veranstaltung, die sich über den großen Besucheransturm auf die Kleidertauschparty freuten.
Strahlende Gesichter gab es bei allen Mitwirkenden der Veranstaltung, die sich über den großen Besucheransturm auf die Kleidertauschparty freuten.


Unterstützt wurden die Veranstalterinnen und Veranstalter bei der Organisation der Kleidertauschparty durch großzügige Spenden von regionalen Modehäusern, einem Lebensmittelgeschäft und einem Optiker sowie der Kolping-Familie. „Der Erfolg der dies- und letztjährigen Kleidertauschpartys spricht für sich“, resümiert Tim Weidinger, der als Geschäftsführer des Kreisjugendrings die Veranstaltung mitorganisiert hatte. Deswegen werde man auch nächstes Jahr wieder eine Kleidertauschparty veranstalten, versprachen alle beteiligten Organisationen.


- SB


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau
Foto 1: Kreisjugendring
Foto 2: Kirchliches Jugendbüro

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kleidertauschparty in HohenauHohenau Wie viele Kleidungsstücke liegen bei Ihnen ungenutzt im Schrank? Im Herbst ist die ideale Zeit, wieder Platz zu schaffen – aber: Alte Klamotten müssen nicht gleich im Müll landen. Wenn sie noch gut erhalten sind, freut sich vielleicht jemand darüber.Mehr Anzeigen 22.09.2022Lernen mit Spaß im Sommer – LernFreizeit im Landkreis Freyung-Grafenau war ein voller ErfolgFreyung Wie bereits in den letzten Sommerferien konnte auch dieses Jahr im Landkreis Freyung-Grafenau wieder eine einwöchige LernFreizeit an den Grundschulen in Grafenau und Waldkirchen organisiert werden.Mehr Anzeigen 22.09.2021Kleidertauschparty 3.0: Ein Nachmittag für die ganze FamilieFreyung Mit einer Großveranstaltung hat sich Martin Wagner als Geschäftsführer vom Kreisjugendring Freyung-Grafenau verabschiedet. Rund 400 begeisterte Besucher kamen am Samstag, den 30. März 2019 nach Hohenau, um gemäß dem Motto der Aktion Klimafasten „Braucht´s des wirklich?“ eigene Kleiderstücke gegen andere gebrauchte einzutauschen.Mehr Anzeigen 10.04.2019Asylbewerber- und Flüchtlingskinder in Kindergärten Unterstützung kommt vom Landratsamt Freyung-GrafenauAufgrund der vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration zum 01.07.2016 in Kraft gesetzten Richtlinie zur Förderung der Bildung, Erziehung und Betreuung von Asylbewerber- und Flüchtlingskindern in Kindertageseinrichtungen hat sich der Landkreis dazu entschlossen, seit 01.09.2016 zusätzliches pädagogisches Personal anzustellen und in den jeweils am meisten betroffenen Kindergärten einzusetzen.Mehr Anzeigen 04.11.2016Jahresausflug zum Erlebnisbauernhof Zeintl - Abenteuer und Entspannung für Kindertagespflegepersonen des LandkreiseFür die Tagespflegepersonen, auch liebevoll „Tagesmütter“ genannt, bot das Amt für Kinder und Familie des Landratsamtes Freyung-Grafenau im Oktober einen gemeinsamen Ausflug auf den Erlebnisbauernhof Zeintl in Schöfweg an.Mehr Anzeigen 02.11.20161,5 Millionen € Stabilisierungshilfe für den Landkreis Freyung-GrafenauDer Landkreis Freyung-Grafenau erhält 1,5 Mio € an Stabilisierungshilfe vom Freistaat Bayern. Hinzu kommen 544.000 € Bedarfszuweisung. Dies hat der sog. Verteilerausschuss bei seiner Sitzung am 26.10.2016 beschlossen.Mehr Anzeigen 27.10.2016