Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.09.2022 13:00 Uhr
421 Klicks
teilen

Niederbayern: Brand einer Hopfentrocknungsanlage verursacht erheblichen Sachschaden

Niederbayern: Brand einer Hopfentrocknungsanlage verursacht erheblichen Sachschaden

ATTENHOFEN. LKR. KELHEIM. Heute Vormittag kam es zum Brand einer Hopfentrocknungsanlage im Rannertshofen. Personen befanden sich dadurch nicht in Gefahr.

Am 16.09.2022 gegen 09:00 Uhr kam es zu einem Brand einer Hopfentrocknungsanlage in einem Stall. Aufgrund der Größe des Brandes dauerten die Löscharbeiten der umliegenden Feuerwehren lange an. Der Band konnte aber schließlich unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Eine Brandwache durch die Feuerwehren zur Absicherung der Brandstelle ist eingerichtet. Wohngebäude oder Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Schaden an der Anlage im mittleren 6-stelligen Bereich liegen.

Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der aktuellen Ermittlungen, die die Kriminalpolizeiinspektion Landshut aufgenommen haben.


Veröffentlicht: 16.09.2022, 12:47 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?