Symbolbild
zurück zur Übersicht

14.09.2022 11:45 Uhr
297 Klicks
teilen

Niederbayern: Zwei Aufgriffe von Betäubungsmitteln im Kilobereich

Niederbayern: Zwei Aufgriffe von Betäubungsmitteln im Kilobereich

HUNDERDORF, LKR. STRAUBING-BOGEN. In der Nacht vom 08. auf den 09.09.2022 wurden unabhängig voneinander auf einem Rastplatz der A3 bei Hunderdorf im Rahmen von zwei Verkehrskontrollen Betäubungsmittel im Bereich von insgesamt mehreren Kilogramm sichergestellt.

Am Donnerstag gegen 19:35 Uhr kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf einen 39-jährigen Rumänen, der gerade nach dem Tanken die Fahrt fortsetzen wollte. Im Verlauf der Kontrolle wurde bei ihm eine kleine Tüte mit Kokain aufgefunden. Die weitere Durchsuchung seiner Taschen und des Fahrzeugs offenbarten Psilocybin-Pilze, zudem ca. ein Kilogramm Amphetamin und ein Kilogramm Heroin. Zudem wurden Hanfsamen und zwei verbotene Springmesser aufgefunden.

Ein Drogenvortest verlief positiv, weswegen sich der Mann neben den Verstößen nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz außerdem wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten muss.

Der Mann wurde festgenommen. Er ist inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt inhaftiert.

Weiterer Aufgriff von mehreren Kilogramm Heroin

Gegen 1:10 Uhr wurde an selbigem Rastplatz ein Fahrzeug mit zwei 29- und 27-jährigen Iranern einer Kontrolle unterzogen. Hier wurde in einer Tasche eine geringe Menge Heroin aufgefunden. Die anschließende Durchsuchung der beiden Männer und des Pkws führten zur Auffindung von insgesamt drei Kilogramm Heroin.

Auch hier verlief der Drogenvortest positiv. Es wurde bei beiden Personen eine Blutentnahme durchgeführt.

Die zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Sie befinden sich ebenso beide mittlerweile in Haft.

Zu beiden Aufgriffen führt die Staatsanwaltschaft Regensburg - Zweigstelle Straubing - zusammen mit der Kripo Straubing die Ermittlungen.


Veröffentlicht: 12.09.2022, 11:15 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?