Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.09.2022 09:00 Uhr
291 Klicks
teilen

Niederbayern: Zentrale Fortbildung 2022 für Mitglieder der Bayerischen Sicherheitswacht

Zentrale Fortbildung 2022 für Mitglieder der Bayerischen Sicherheitswacht

Im Rahmen des Fortbildungstages wurden die Frauen und Männer durch Polizeieinsatz-Trainer der Zentralen Einsatzdienste Passau vom Einsatz bis zur Ersten Hilfe über das Einsatzmittel Pfefferspray informiert. Frau KHKin Plötz, Präventionsbeauftragte des Polizeipräsidiums Niederbayern, gab einen Überblick über aktuelle Präventionsthemen der Bayerischen Polizei. Zur Abrundung der Veranstaltung erhielten die Angehörigen der Sicherheitswacht eine Führung durch das neue Ämtergebäude.

Erster Polizeihauptkommissar Franz Aulinger, Verantwortlicher des Polizeipräsidiums Niederbayern, legte besonderen Wert auf den persönlichen Dialog mit den Mitgliedern der Sicherheitswacht. Der Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen stand dabei im Mittelpunkt und es wurde rege diskutiert. Zum Abschluss bedankten sich die Organisatoren des zuständigen Sachgebietes aus dem Polizeipräsidium Niederbayern für die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Frauen und Männer und sprachen ihnen einen besonderen Dank, Anerkennung und höchsten Respekt aus. „Unsere Angehörigen sind ehrenamtlich tätig. In ihren Streifengängen setzen sie sich für die Sicherheit der Bevölkerung ein, fungieren als Sprachrohr und Vermittler zur Polizei und verrichten auf diese Weise ehrenamtlich ihren Dienst für die Gesellschaft“ - resümiert EPHK Franz Aulinger den Verlauf der beiden Fortbildungsveranstaltungen.


Haben Sie auch Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement bei der Sicherheitswacht? Dann melden Sie sich gerne direkt bei Ihrer örtlich zuständigen Polizeiinspektion oder beim Polizeipräsidium Niederbayern. Viele Infos rund um das Thema Sicherheitswacht finden Sie hier: https://www.polizei.bayern.de/wir-ueber-uns/sicherheitswacht/index.html



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?