Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.08.2022 15:15 Uhr
322 Klicks
teilen

Niederbayern: Einbrecher flüchtet ohne Beute – Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Einbrecher flüchtet ohne Beute – Kriminalpolizei bittet um Hinweise

PASSAU. Am Montag (15.08.2022) wurde in der Göttweiger Straße in Passau in ein freistehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Die Passauer Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein bislang unbekannter Täter stieg am Montagmorgen zwischen 05:00 Uhr und 07:00 Uhr über eine Terrassentüre in ein Wohnhaus ein. Als Einbruchswerkzeug nutzte der Täter einen Pflasterstein aus dem Blumenbeet vor dem Haus. Im Wohnhaus durchsuchte der Einbrecher zwei Räume und legte sich eine versperrte Geldkasse zum Abtransport bereit. Dann wurde er aber offenbar von dem 82-jährigen Bewohner des Hauses gestört, der im Obergeschoss geschlafen hatte und von den Einbruchsgeräuschen geweckt wurde. Der Täter flüchtete ohne Beute.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer am Montag zur genannten Tatzeit im Bereich Göttweiger Straße/Schwendistraße/Kremser Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der 0851/9511-0 bei der Passauer Kripo zu melden.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?