Symbolbild
zurück zur Übersicht

05.08.2022 12:30 Uhr
403 Klicks
teilen

Niederbayern: Fußtritte gegen Kopf – Haftbefehle ergangen

Fußtritte gegen Kopf – Haftbefehle ergangen

LANDSHUT. Nachdem am vergangenen Sonntag, 31.07.2022, drei 25 Jahre alte Männer einen 29-Jährigen mit Tritten, u. a.  gegen den Kopf, attackiert haben sind zwischenzeitlich Haftbefehle ergangen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen einen der Männer zwischenzeitlich Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags. Gegen die beiden anderen Männer ergingen Haftbefehle wegen des dringenden Tatverdachts der Gefährlichen Körperverletzung. Alle drei wurden gestern (01.08.2022) nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Im Zusammenhang mit den noch laufenden Ermittlungen bittet die Kripo Landshut erneut um Zeugenhinweise zu dem Vorfall vom Sonntag gegen 05.40 Uhr.

Passanten, die die Auseinandersetzung auf Höhe der Rosengasse beobachtet haben und hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht: 02.08.2022, 14.40 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?