Symbolbild
zurück zur Übersicht

29.07.2022 19:45 Uhr
445 Klicks
teilen

Niederbayern: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A 3 - Zeugen gesucht

Schwerer Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

KIRCHROTH, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am 26.07.2022, gegen 16.05 Uhr, ereignete sich auf der BAB A 3 im Gemeindebereich Kirchroth in Fahrtrichtung Frankfurt ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der allein in seinem Skoda befindliche 32-jährige Fahrer aus dem Bereich Pentling lebensgefährlich verletzt wurde.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer ohne jegliche Fremdbeteiligung nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb total beschädigt im Graben neben der Fahrbahn liegen. Der Fahrer war angegurtet und ansprechbar, musste jedoch mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Regensburg gebracht werden. Zur Absicherung der Unfallstelle und Unterstützung waren die FFW Steinach und Parkstetten sowie die Autobahnmeisterei vor Ort. Zur Klärung der Unfallursache wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter zur Unfallstelle geholt.

Zeugenaufruf der Autobahnpolizei Straubing/Kirchroth

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Autobahnpolizeistation Straubing/Kirchroth, Tel. 09428/4990-13, oder jeder anderen Polizeidienststelle  in Verbindung zu setzten.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?