Symbolbild
zurück zur Übersicht

28.07.2022 13:30 Uhr
423 Klicks
teilen

Niederbayern: Gestohlene Fahrräder bei Kontrolle aufgefunden

Gestohlene Fahrräder bei Kontrolle aufgefunden

PASSAU. Freitag (22.07.2022) entdeckten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Passau im Rahmen einer Kontrolle Diebesgut von bedeutendem Wert.

Am Morgen des vergangenen Freitags (22.07.2022) führten Zivilbeamte der Grenzpolizeiinspektion Passau Schleierfahndungskontrollen auf der Autobahn durch. U.a. kontrollierten sie einen Kia mit polnischer Zulassung besetzt mit zwei 44- und 47-jährigen Männern. Im Auto wurden mehrere Fahrräder, Pedelecs und E-Scooter transportiert. Als die Polizeibeamten diese näher unter die Lupe nahmen, fiel auf, dass einige der Fahrräder in Westdeutschland gestohlen wurden. Zusätzlich waren die Unterlagen zur Hauptuntersuchung des Pkws gefälscht.

Hierauf wurden die Männer vorläufig festgenommen und die Fahrräder, Pedelecs und E-Scooter, deren Gesamtwert sich auf rund 21.000 Euro beläuft, sichergestellt. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren u.a. aufgrund gewerbsmäßiger Hehlerei eingeleitet. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau wurden sie nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen entlassen. Den Kia mussten sie mangels nicht nachgewiesener Verkehrstauglichkeit stehen lassen.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei aus Passau führen die weiteren Ermittlungen. Hierbei gilt es auch die Eigentümer des Diebesguts zu ermitteln.


Veröffentlicht: 25.07.2022, 15:28 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?