Symbolbild
zurück zur Übersicht

28.07.2022 10:15 Uhr
380 Klicks
teilen

Niederbayern: Großbrand einer ehemaligen Hotelanlage – 2. Nachtragsmeldung

Großbrand einer ehemaligen Hotelanlage – 2. Nachtragsmeldung

HABISCHRIED, LKR. REGEN. Am Samstag (23.07.2022) geriet spät abends eine ehemalige Hotelanlage in Brand und wurde ein Raub der Flammen. Der Sachschaden: etwa 3,5 Millionen Euro. Kripo und Staatsanwaltschaft bitten nun um Zeugenhinweise.

Der weithin als sog. „lost place“ bekannte stillgelegte Hotelkomplex in Habischried (Lkr. Regen) wurde in der Nacht von Samstag (23.07.2022) auf Sonntag in einem Flammen-Inferno völlig zerstört. Dem Großaufgebot an Feuerwehrkräften war es zwar gelungen, ein Übergreifen des Feuers auf den umliegenden Wald zu verhindern, den Schaden an der Hotelruine hingegen konnten sie nicht begrenzen. Der Gebäudekomplex wurde kontrolliert „abgebrannt“. Die Löscharbeiten dauerten bis Sonntag an. Nach wie vor gibt es in der Brandruine immer wieder auflodernde Glutnester.

Der Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf 3,5 Millionen Euro belaufen. Personen sind nach aktuellem Ermittlungsstand nicht verletzt worden.

Bereits in der Nacht des Brandes hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache in alle Richtungen aufgenommen. Hierbei werden sie auch von Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes unterstützt. Aufgrund des enormen Zerstörungsausmaßes und der Größe der Brandruine gestalten sich die Brandermittlungen schwierig.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei aus Deggendorf führen die weiteren Ermittlungen und bitten in diesem Zusammenhang auch um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung:

Wer Angaben zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen oder anderweitige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Deggendorf telefonisch unter 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.

 

Niederbayern – Erst-Info - Großbrand in Hotelruine („lost place“)

Niederbayern – Update - Presse-Info Nr. 2 – Großbrand in Hotelruine („lost place“)


Veröffentlicht: 25.07.2022, 10:50 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?