Symbolbild
zurück zur Übersicht

23.07.2022 13:45 Uhr
462 Klicks
teilen

Niederbayern: Wiesen neben Weizenfeld in Brand gesetzt – Tatverdächtiger ermittelt – Zeugenaufruf

Wiesen neben Weizenfeld in Brand gesetzt – Tatverdächtiger ermittelt – Zeugenaufruf

POSTAU, LKR. LANDSHUT. Nach in Brand setzen kleiner Bereiche von zwei Wiesen in Einach am 19.07.2022 gegen 21:00 Uhr sucht die Kriminalpolizeiinspektion Landshut nun nach Zeugen.

Bezugsmeldung: Niederbayern: Wiesen neben Weizenfeld in Brand gesetzt – Tatverdächtiger ermittelt

Am Mittag des 20.07.2022 meldete sich eine Frau bei der Polizei. Sie gab an, dass sie am 28.06.2022 zwischen 17:30 und 18:15 Uhr beim Spazierengehen in der Postau war. Hierbei wurde sie von einem Pärchen, Mann und Frau, angesprochen. Das Pärchen fragte die Damen, ob ihr gerade ein Mann mit Hund aufgefallen wäre. Dieser war offensichtlich gerade dabei, in unmittelbarer Nähe an einer Wiese ein Feuer zu entfachen. Der Mann lief nach Erblicken des Pärchens davon.

Zeugenaufruf: 

Die Anruferin schätzte das Alter sowohl der Frau als auch des Mannes auf Mitte 30 Jahre. Unterwegs waren die beiden mit E-Bikes. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut bittet das unbekannte Pärchen, dass am 28.06.2022 zwischen 17:30 und 18:15 Uhr mit E-Bikes in Postau unterwegs war, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden.


Veröffentlicht am 20.07.2022 um 15:17 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?