Symbolbild
zurück zur Übersicht

21.07.2022 12:30 Uhr
327 Klicks
teilen

Niederbayern: Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

PFARRKIRCHEN, LKRS. ROTTAL-INN: Motorradfahrer wird bei Zusammenstoß mit Klein-Lkw getötet.

Am 19.07.2022, kurz nach 10.00 Uhr befuhr ein 25jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Arnstorf mit einem Klein-Lkw, VW-Transporter, mit Anhänger die Staatsstraße 2112 von Pfarrkirchen in Richtung Arnstorf. Auf Höhe des Ortsteils Kugelstatt bog er nach links in eine Zufahrtsstraße zu mehreren Anwesen ab. Vier Motorradfahrer kamen aus der Gegenrichtung, sie fuhren also auf der Staatsstraße 2112 von Arnstorf in Richtung Pfarrkirchen. Beim Abbiegevorgang übersah der Lkw-Fahrer offenbar den ersten Motorradfahrer und es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen Motorrad und Lkw.

Der Motorradfahrer, ein 49jähriger Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen, erlitt durch den Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb er noch an der Unfallstelle.

Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Am Motorrad der Marke BMW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 28000.-€. Der Schaden am Lkw wird mit ca. 12000.-€ beziffert.

Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut wurde die Zuziehung eines Unfallgutachters zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens angeordnet.

Am Unfallort unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Reichenberg und Nöham mit Absperrung der Unfallstelle bzw. Regelung des Verkehrs. Die Staatsstraße 2112 musste während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden.


Veröffentlicht: 19.07.2022, 13:42 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?