Symbolbild
zurück zur Übersicht

14.07.2022 03:45 Uhr
493 Klicks
teilen

Niederbayern: Schwerstverletzte Person bei Unfall aufgrund Unachtsamkeit bei der Sicherung eines Pannen-Pkw



PILSTING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Person wird von vorbeifahrendem Pkw erfasst; eine schwerstverletzte Person.

Am 10.07.2022, gegen 22.35 h, befuhr ein 39-jähriger österreichischer Pkw-Fahrer die A 92 in Fahrtrichtung Deggendorf. Kurz nach der Anschlussstelle Pilsting/Großköllnbach musste der Pkw-Fahrer aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen anhalten. Daraufhin stiegen alle Fahrzeuginsassen aus. Der Fahrzeuglenker stand am linken Fahrzeugheck, als er sich zur Fahrbahnseite nach außen lehnte. Dort wurde er von einem 21-jährigen rumänischen Kraftfahrer mit dessen Kleintransporter erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Fahrer des Pannen-Pkw wurde aufgrund schwerster Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Kleintransporters blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Die Feuerwehren Pilsting und Dingolfing, sowie die Autobahnmeisterei Wörth an der Isar waren vor Ort und unterstützten die Bergungsmaßnahmen. Bei Fahrzeuge wurden durch eine Abschleppfirma abgeschleppt und zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens sichergestellt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.000 €. Aufgrund des Unfallgeschehens kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die A 92 war in Fahrtrichtung Deggendorf für ca. 4 Stunden totalgesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Pilsting ausgeleitet.


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?