Symbolbild
zurück zur Übersicht

08.07.2022 10:15 Uhr
2757 Klicks
teilen

Niederbayern: Soeben bewaffneter Überfall auf Bankfiliale – Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Passau

Raubüberfall

RUHSTORF A.D.ROTT. Soeben überfiel ein maskierter, bewaffneter männlicher Täter eine Bankfiliale in der Ernst-Hatz-Straße 5. Er befindet sich nun auf der Flucht.

Der Täter betrat gegen 11:30 Uhr unter Vorhaltung einer silbernen Pistole, bedrohte damit einen Angestellten, forderte Geld und flüchtete. Ob zu Fuß oder mit einem Fahrzeug ist bis dato unbekannt.

Beschreibung des Täters:

Ersten Erkenntnissen nach dürfte der Täter folgendermaßen bekleidet sein: schwarze Mund-Nasen-Bedeckung, schwarzes Cap, dunkelgraues langärmliges Oberteil, blaue Jeanshose, schwarze Schuhe, ca. Anfang bis Mitte 30 Jahre alt, Person sprach deutsch mit ausländischem Akzent, er führte eine grüne Adidas-Tasche mit. 

Der Täter lief aus der Bankfiliale raus und schließlich nach rechts in Richtung Ortsmitte.

Die Kriminalpolizei Passau bitte um Zeugenhinweise unter 0851/9511-0. Jedoch nimmt jede Polizeidienststelle Zeugenhinweise entgegen. Zudem wird vor dem flüchtigen bewaffneten Täter gewarnt.

Veröffentlicht: 05.07.2022, 12:12 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?