Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.06.2022 07:30 Uhr
358 Klicks
teilen

Niederbayern: Pelletswerk fängt Feuer – hoher Sachschaden

Niederbayern: Pelletswerk fängt Feuer – hoher Sachschaden

REGEN (LKRS. REGEN). Am Dienstagmittag (14.06.2022) kam es zu einem Brand einer Pelletsfabrik im Regener Gewerbegebiet. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

Gegen 13:20 Uhr  wurde ein Brand eines Lüftungsturms in einer Pelletsfabrik in Regen gemeldet. In der Fabrik werden u.a. Holzspäne getrocknet und weiter zu Pellets verarbeitet. Nach ersten Einschätzungen wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Die Flammen griffen auch auf den zweiten Turm über, konnten jedoch von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Die genaue Schadenshöhe  kann aktuell noch nicht beziffert werden, er dürfte jedoch bei einem sechsstelligen Betrag liegen.

Hinweise auf vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben.

Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?