Symbolbild
zurück zur Übersicht

15.06.2022 12:30 Uhr
411 Klicks
teilen

Niederbayern: Zwei Tote und eine schwerverletzte Person in Wohnung gefunden – Kripo Passau ermittelt

Zwei Tote und eine schwerverletzte Person in Wohnung gefunden – Kripo Passau ermittelt

PASSAU. Einsatzkräfte der Passauer Polizei und des Rettungsdienstes sind heute früh, kurz vor 10.00 Uhr, in den Passauer Stadtteil Grubweg gerufen worden.

Ein Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstes verständigte die Integrierte Leitstelle, dass er in einer Wohnung im Stadtteil Grubweg zwei Tote und eine schwerverletzte Person vorgefunden hat.

Der genaue Tathergang, sowie das Motiv, ist noch unklar. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 86-jährige Ehemann mutmaßlich seine 85-jährige Ehefrau sowie seinen 59 Jahre alten Sohn tötete. Anschließend hat er vermutlich versucht, sich selbst das Leben zu nehmen. Der 86-Jährige musste schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert werden. In einer Not-Operation konnte dessen Gesundheitszustand zunächst stabilisiert werden.

Die Fachkommissariate der Passauer Kriminalpolizei haben vor Ort die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes übernommen. Die Aufklärung des Tathergangs und des Tatmotivs ist derzeit Gegenstand der umfangreichen kriminalpolizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?