Symbolbild
zurück zur Übersicht

02.06.2022 10:15 Uhr
1523 Klicks
teilen

Niederbayern: Einbruch in Bank; Zeugenaufruf der Kripo Passau

Einbruch in Bank; Zeugenaufruf der Kripo Passau

BAD FÜSSING (LKR. PASSAU). Aufgrund eines Einbruchs in eine Bankfiliale in Bad Füssing am Sonntag (29.05.2022) kam es zu einer großangelegten Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war. Die Kriminalpolizei Passau sucht nun nach Zeugen.

Eine Bankfiliale in der Thermalbadstraße in Bad Füssing wurde am Sonntag gegen 01:25 Uhr das Ziel von Einbrechern. Der oder die Täter verschafften sich über ein Fenster Zugang zum Bankgebäude. Dort lösten sie die Alarmanlage aus und ließen vermutlich aufgrund dessen vorzeitig von ihrem Vorhaben ab. Sie flüchteten ohne Beute, hinterließen jedoch einen Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Der Einbruch löste eine großangelegte Suchaktion nach dem oder den Tätern aus, wobei auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, auch mit Unterstützung der Bundespolizei, kam es bislang zu keiner Festnahme.

Die Staatsanwaltschaft Passau sowie die Kriminalpolizei Passau führen die weiteren Ermittlungen.

 

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zur Tat, verdächtigen Personen und Fahrzeugen oder anderweitige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Passau unter 0851/9511-0 telefonisch in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht: 30.05.2022, 14:41 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?