Symbolbild
zurück zur Übersicht

13.05.2022 15:00 Uhr
1566 Klicks
teilen

NIEDERBAYERN - 71-jähriger Mann bei Verkehrsunfall tödlich verletzt



NEUREICHENAU, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Pkw kollidiert mit Omnibus

Am Dienstag, 10.05.2022, kam es um 13:15 Uhr im Gemeindebereich Neureichenau zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und eine weitere leicht verletzt wurden.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 71-jähriger Rentner aus dem Gemeindebereich Neureichenau mit seinem Dacia Duster die Kreisstraße FRG 8 von Neureichenau in Richtung Riedelsbach. Kurz vor Schimmelbach kam der 71-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Omnibus zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw in die angrenzende Wiese geschleudert. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Omnibus, der von einem 68-jährigen Mann aus dem Landkreis Passau gelenkt wurde, kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen. Fahrgäste waren zum Unfallzeitpunkt nicht im Bus.

Die alarmierten Feuerwehren aus Neureichenau und Breitenberg sperrten die Unfallstelle weiträumig ab und befreiten den 71-Jährigen mit dem Rettungsspreizer aus seinem Fahrzeug. Anschließend wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er jedoch später verstarb.

Der Fahrer des Omnibusses wurde beim Unfall leicht verletzt und wurde mit dem Krankenwagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Zur Unfallaufnahme wurde, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau, ein Gutachter hinzugezogen. Der Pkw und der Omnibus waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro.

Die Kreisstraße FRG 8 war zwischen Neureichenau und Schimmelbach während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. 


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?