Symbolbild
zurück zur Übersicht

13.05.2022 10:15 Uhr
1585 Klicks
teilen

Niederbayern: Erheblicher Sachschaden bei Brand im Passauer Stadtgebiet

Erheblicher Sachschaden bei Brand im Passauer Stadtgebiet

PASSAU. Im Ortsteil Gschwendthannet ist am Dienstag (10.05.2022) in den Morgenstunden ein landwirtschaftliches Gebäude durch einen Brand völlig zerstört worden.

Gegen 05:10 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle in Passau über den Brand eines leerstehenden Stallgebäudes in Gschwendthannet informiert, was ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften, auch mit Unterstützung aus Österreich, auf den Plan rief. Zwischenzeitlich wurde der Brand gelöscht.

Trotz dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr, griffen die Flammen auf das Dach einer benachbarten Lagerhalle über. Der Schaden an dieser konnte jedoch durch die zügigen Löscharbeiten begrenzt werden. Das Stallgebäude wurde durch die Flammen völlig zerstört.

Personen und Tiere kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Der Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf einen Wert im sechsstelligen Bereich belaufen.

Zur Brandursache können aktuell keine Angaben gemacht werden.

Brandermittler der Kriminalpolizei Passau haben erste Ermittlungen an der Brandstelle aufgenommen.


Veröffentlicht: 10.05.2022, 09:10 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?