Symbolbild
zurück zur Übersicht

26.04.2022 14:00 Uhr
2013 Klicks
teilen

Niederbayern: Hoher Sachschaden und 1 leicht verletzte Person bei Dachstuhlbrand



TIEFENBACH, LKRS. LANDSHUT. Beim Brand eines Dachstuhls entstand am Freitag, 22.04.2022, gegen 16.05 Uhr hoher Sachschaden. Eine Person wurde durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt.

Über die ILS Landshut wurde der Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses in Tiefenbach gemeldet. All drei im Haus befindlichen Personen konnten den Brandort verlassen. Eine der Personen wurde durch eingeatmeten Rauch leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt.

Tierschäden waren nicht zu beklagen.

Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden im mittleren bis oberen fünfstelligen Bereich.

Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt und ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die in der Folge durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Landshut geführt werden.


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?