Symbolbild
zurück zur Übersicht

26.04.2022 14:00 Uhr
1928 Klicks
teilen

Niederbayern: Unbewohntes Einfamilienhaus gerät in Brand

Unbewohntes Einfamilienhaus gerät in Brand

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstagabend (21.04.2022) kam es in Dünzling zum Brand eines derzeit leerstehenden Einfamilienhauses. Es wurde niemand verletzt. Die Kripo ermittelt.

Am 21.04.2022, 21:10 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle über einen Dachstuhlbrand eines zwecks Verkaufs geräumten Einfamilienhauses in Dünzling, Gemeinde Bad Abbach, informiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sowie Einsatzkräften der Polizeiinspektion Kelheim stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es schließlich, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Ersten Schätzungen zu Folge entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 100.000 Euro. Die Brandermittler der Kriminalpolizeiinspektion Landshut haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Ein technischer Defekt an der bestehenden Elektrik kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung liegen aktuell nicht vor.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?