Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.04.2022 17:00 Uhr
2197 Klicks
teilen

Niederbayern: Tödlicher Verkehrsunfall

Niederbayern: Tödlicher Verkehrsunfall

WEGSCHEID (LKR. PASSAU). Am 07.04.2022, gegen 11:45 Uhr, ereignete sich an der Einmündung der Kreisstraße PA44 zur PA53 ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Suzuki und einem VW Touran mit Anhänger. Die 79-jährige Fahrerin des Suzuki aus dem Wegscheider Land wurde dabei eingeklemmt und tödlich verletzt. Der 37-jährige Österreicher wurde schwer verletzt aber ansprechbar mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rohrbach in Österreich verbracht. Weitere Insassen befanden sich nicht in den Fahrzeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge bog die Fahrerin des Suzuki von der Kreisstraße PA53 kommend in Richtung Österreich in die PA44 ein. Der österreichische Pkw-Fahrer fuhr in Richtung Deutschland und erfasste den Suzuki frontal. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallörtlichkeit war bis ca. 15:00 Uhr gesperrt. Bei dem Verkehrsunfall waren mehrere Feuerwehren aus Deutschland und dem direkt angrenzenden Österreich sowie das BRK und Notärzte im Einsatz. Der Verkehrsunfall wurde von der PI Hauzenberg aufgenommen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?