Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.04.2022 13:30 Uhr
2155 Klicks
teilen

Niederbayern: Unbekannte rauben Mobiltelefon – Zeugenaufruf der Kripo Deggendorf

Niederbayern: Unbekannte rauben Mobiltelefon – Zeugenaufruf der Kripo Deggendorf

DEGGENDORF. Am späten Mittwochabend überfielen drei Unbekannte einen Fahrradfahrer und raubten sein Mobiltelefon. Der Fahrradfahrer wurde mittelschwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf und die Kriminalpolizei Deggendorf ermitteln.

Am Mittwoch, 06.04.2022, gegen 23:00 Uhr beobachteten Spaziergänger im Bereich des Bahnübergangs an der Donaupromenade in Deggendorf drei auffällige Personen, die sich schnell von dieser Örtlichkeit in Richtung des Bowlingcenters entfernten. Die Spaziergänger fanden daraufhin am Bahnübergang einen verletzten Fahrradfahrer auf und informierten die Polizei. Ersten Erkenntnissen zu Folge war der Fahrradfahrer, ein 29-jähriger Deggendorfer, auf der Donaupromenade unterwegs und wurde durch die drei Unbekannten vom Fahrrad gezogen, sodass er stürzte. Im Anschluss schlugen die Unbekannten auf den 29-Jährigen ein und raubten ihm ein Mobiltelefon der Marke Huawei. Er blieb verletzt liegen und wurde mit mittelschweren Verletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Deggendorfer Polizei konnten die drei Personen unerkannt entkommen.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Straubing nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zum Vorfall auf. Die weiteren Ermittlungen, unter anderem wegen des Verdachts eines schweren Raubes, führt die Kriminalpolizeistation Deggendorf in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf.

ZEUGENAUFRUF DER KRIPO DEGGENDORF

Zu den drei unbekannten Tätern liegen folgende Täterbeschreibungen vor:

Täter 1: circa 20 Jahre, schlank, dunkel gekleidet, deutsche Sprache
Täter 2: circa 20 Jahre, dünn, schwarz gekleidet, deutsche Sprache
Täter 3: circa 20 Jahre, schlank, dunkle Kleidung mit einer Art Warnweste, deutsche Sprache 

Personen, die am Mittwochabend im Zeitraum von 22:30 Uhr bis 00:00 Uhr im Deggendorfer Stadtgebiet verdächtige Personen oder andere Auffälligkeiten wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Kripo in Deggendorf unter der Telefonnummer 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?