Symbolbild
zurück zur Übersicht

22.03.2022 13:00 Uhr
2190 Klicks
teilen

Niederbayern: Hoher Sachschaden beim Vollbrand einer Halle



FRONTENHAUSEN. LKRS. DINGOLFING-LANDAU. Am Samstag, 19.03.2022, gegen 10.27 Uhr wurde der Vollbrand einer Halle in Frontenhausen mitgeteilt. Personen- oder Tierschäden waren nicht zu verzeichnen.

Beim Brandobjekt handelt sich um den Anbau an eine bereits bestehende Halle. In der neuen Halle waren Fahrzeuge untergebracht.

Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich.

Die Löscharbeiten dauern jedoch noch an.

Wegen der starken Rauchentwicklung werden die Anwohner aufgefordert, dass die Fenster und Türen geschlossen bleiben sollen.

Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaikanlage, die möglicherweise brandursächlich gewesen sein könnte. Die Brandursachenermittlung dauert jedoch noch an und wird in der Folge durch die Kriminalpolizeiinspektion Landshut geleistet.


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?