Symbolbild
zurück zur Übersicht

21.03.2022 16:00 Uhr
714 Klicks
teilen

Niederbayern: Tipps vom Polizeipräsidium Niederbayern zum Start der Motorradsaison

<img src="https://polizei.bayern.de/mam/presse/pp-niederbayern/fittosize_200_200_87de71f3ca4ed9956d8d9f14cb5c3274_img_1906.jpg">Tipps vom Polizeipräsidium Niederbayern zum Start der Motorradsaison

NIEDERBAYERN. Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne und den steigenden Temperaturen holen zahlreiche Motorradbegeisterte ihr Bike aus der Garage. Doch gerade der Saisonbeginn ist seit Jahren geprägt von vielen Motorradunfällen.

848 motorisierte Zweiradunfälle ereigneten sich im letzten Jahr (+4%) in Niederbayern. Mit 774 verletzten Kradfahrern ist der Anteil der Verletzten sehr hoch und im Vergleich zu 2020 um 5 % angestiegen. Die Anzahl der getöteten Biker hat sich von 27 auf 15 nahezu halbiert hat, trotzdem ist jeder tödlich Verunglückte einer zu viel.

Im letzten Jahr wurden fast 2/3 der Verkehrsunfälle durch den Kradfahrer selbst verursacht.

Hauptunfallursachen waren neben individueller Fahrfehler überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit, Abstandsverstöße, falsche Straßenbenutzung, Vorfahrtsverstöße und Fehler beim Überholen. Hinzu kommt, dass manche Verkehrsteilnehmer Schwierigkeiten haben, die Geschwindigkeit von herannahenden Motorrädern einzuschätzen oder diese überhaupt wahrzunehmen. Die Erkennbarkeit von Motorradfahrern ist für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr daher besonders wichtig.

So gelingt der perfekte Start in die Motorradsaison

Ständiges Ziel des Polizeipräsidiums Niederbayern ist, durch geeignete Maßnahmen die Zahl verletzter und getöteter Motorradfahrer weiter zu verringern. Daher möchten wir Ihnen ein paar Tipps auf den Weg geben, um möglichst unfallfrei in die Saison zu starten. Gerade bei den ersten Ausfahrten ist besondere Aufmerksamkeit und Vorsicht geboten. Wir empfehlen allen Motorradfahrern sowohl sich als auch das Motorrad entsprechend auf die Saison vorzubereiten. Beim Motorrad ist insbesondere die Überprüfung von Reifen, Bremsen und Beleuchtung wichtig. Der Fahrer selbst sollte auf eine gut sichtbare Schutzkleidung achten und sich die richtige Fahrtechnik in Erinnerung rufen. Eine hervorragende Vorbereitung sind dabei Fahrsicherheitstrainings, bei denen man sich wieder an das Motorrad, das Fahr- und Bremsverhalten gewöhnen kann.

Polizeiliche Motorradkontrollen auch in 2022

Die niederbayerische Polizei wird auch in diesem Jahr wieder verstärkt Motorradfahrer im Hinblick auf überhöhte Geschwindigkeit und technische Manipulationen am Kraftrad kontrollieren. Insbesondere die Spezialisten der Kontrollgruppe Motorrad kommen hierbei verstärkt zum Einsatz.

Das Polizeipräsidium Niederbayern wünscht allen Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern eine schöne und vor allem unfallfreie Motorradsaison 2022.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?