Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.03.2022 15:15 Uhr
1474 Klicks
teilen

Niederbayern: Rauschgifthändler festgenommen

Rauschgifthändler festgenommen

PASSAU. Am Dienstag nahmen Beamte der Polizei Passau einen 21-jährigen Mann fest, der zuvor versuchte in der Stadtgalerie Betäubungsmittel zu verkaufen.

Durch den Hinweis eines Zeugen wurde die Polizei am Dienstag auf eine verdächtige Person in der Stadtgalerie aufmerksam. Ersten Erkenntnissen zufolge versuchte der Verdächtige dort Betäubungsmittel zu verkaufen. Dabei trug er auch eine Schreckschusspistole und ein Messer bei sich. Die Polizeiinspektion Passau rückte dementsprechend mit einer Vielzahl an Streifen bei der Stadtgalerie an und konnte den 21-Jährigen gegen 19:30 Uhr ohne Zwischenfälle vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung seines Pkws in der Tiefgarage fanden die Polizisten dann eine Schreckschusspistole, ein Messer sowie mehrere Verschlusstütchen mit einer geringen Menge Marihuana.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizeiinspektion Passau wurde bei einer Wohnungsdurchsuchung weiteres Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Passau wurde der 21-Jährige nach Abschluss aller kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?