Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.03.2022 13:30 Uhr
1402 Klicks
teilen

Niederbayern: Raubüberfall auf Schnellrestaurant – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

MAINBURG, LKR. KELHEIM. Ein Schnellrestaurant in Straßäcker war heute Nacht, 16.03.2022, gegen 00.45 Uhr, Ziel eines bewaffneten Überfalls. Die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot.

Gegen 00.45 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Filiale, besprühten eine 50-jährige Angestellte sofort mit Pfefferspray und raubten anschließend mehrere hunderte Euro. Beide Täter flüchteten anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung; eine großangelegte Fahndung mit mehreren Streifen, an der auch Kräfte des benachbarten Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord beteiligt waren, verlief ohne Ergebnis. Die Angestellte ist bei dem Überfall leicht verletzt worden und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen zu dem Überfall übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Zeugenaufruf der Polizei

Wer sachdienliche Angaben, insbesondere zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich Straßäcker/Beslmühle in der Zeit zwischen 00.30 Uhr bis etwa 00.45 Uhr machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Täterbeschreibung(en)

Die beiden Männer waren etwa 20 – 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Statur, sie trugen weiße, bzw. schwarze Sneakers, beide Männer waren mit schwarzen Jogginghosen und wattierten Jacken mit Kapuzen bekleidet, sie trugen während des Überfalls Einweghandschuhe und dunkle FFP-2-Masken, bei der Jacke des einen Täters waren weiße Reißverschlüsse, sowohl mittig an der Jacke als auch an den äußeren Einschubtaschen der Jacke auffällig.

Veröffentlicht: 16.03.2022, 111:33 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?