Symbolbild
zurück zur Übersicht

17.03.2022 16:15 Uhr
1426 Klicks
teilen

Niederbayern: Raub in Hotel - Zeugenaufruf

Raub in Hotel - Zeugenaufruf

PASSAU. Am Montagabend überfiel ein bislang unbekannter Täter ein Passauer Hotel in der Fritz-Schäffer-Promenade. Die Kriminalpolizei Passau bittet um Zeugenhinweise.

Der Nachtportier des Hotels Residenz wollte gegen 23:20 Uhr einen Aschenbecher vor dem Hotel leeren, als sich eine unbekannte männliche Person dem Hotel näherte. An der Rezeption forderte der Unbekannte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Nachdem ihm ein dreistelliger Bargeldbetrag ausgehändigt wurde, sprühte der Täter dem Portier noch mit Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Der 24-jährige Portier wurde dabei verletzt und begab sich in ein Krankenhaus.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich unter 0851/9511-0 bei der Kriminalpolizei Passau zu melden.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?