Symbolbild
zurück zur Übersicht

17.03.2022 08:00 Uhr
2081 Klicks
teilen

Niederbayern: Brand einer Gartenhütte – Eine Person verletzt



BODENKIRCHEN (LKRS. LANDSHUT).  Am Samstagnachmittag kam es bei Flex-Arbeiten im Garten zu einem Brand einer Gartenhütte, der angrenzenden Garage, sowie den Vordächern zweier Anwesen. Eine Person erlitt dabei eine Rauchvergiftung. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Am 12.03.2022, gegen 14:10 Uhr wurde ein Brand, vermutlich ausgelöst durch Flex-Arbeiten im Garten, gemeldet. Durch den Funkenflug fing die Gartenhecke, sowie die angrenzende Gartenhütte, die Garage und die Vordächer von zwei Wohnhäusern Feuer. Die Gartenlaube ist komplett abgebrannt. Die Vordächer wurden nur leicht beschädigt. An der Garage entstand ebenfalls nur leichter Schaden.

Eine Anwohnerin erlitt dabei eine Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus Vilsbiburg verbracht. Die Frau konnte mittlerweile wieder entlassen werden.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf rund 4000€.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?