Symbolbild
zurück zur Übersicht

15.03.2022 10:00 Uhr
1936 Klicks
teilen

Niederbayern: Pkw übersieht Schulbus - mehrere Verletzte



ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): Am frühen Freitagnachmittag befuhr ein mit 9 Schulkindern besetzter Linienbus die Kreisstraße LA 6 aus Mirskofen kommend in Richtung Weihenstephan.

Zeitgleich bog eine aus Richtung Artlkofen herannahende und wartepflichtige Pkw-Fahrerin in die LA6 ein, wodurch es zu einer massiven Kollision zwischen Pkw und dem 18-Tonnen-Linienbus kam. Beide Insassen des Pkw erlitten schwere Verletzungen, der Busfahrer wurde mittelschwer verletzt. Die 9 im Bus beförderten Schulkinder kamen glimpflicher davon und erlitten nach derzeitigem Kenntnisstand im Wesentlichen leichtere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 30.000 Euro. Die Kreisstraße LA 6 war auf Höhe der Unfallstelle bis 15:00 Uhr total gesperrt. Die drei Personen mit schwerwiegenderen Verletzungen wurden durch verschiedene Rettungsdienste in umliegende Krankenhäuser verbracht. Mehrere umliegende Feuerwehren waren ebenfalls im Einsatz.


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?