Symbolbild
zurück zur Übersicht

13.03.2022 09:45 Uhr
1989 Klicks
teilen

Niederbayern: Fahnder stellen gestohlenes Auto sicher

Niederbayern: Fahnder stellen gestohlenes Auto sicher

HUNDERDORF (LKRS. STRAUBING- BOGEN). In der Nacht zum 09.03.22 stellten Deggendorfer Fahnder auf der A3 ein in Italien gestohlenes Auto sicher. Die Fahnder nahmen den 39-jährigen Fahrer vorläufig fest. Die Kripo ermittelt.

Am 09.03.22, gegen 01:30 Uhr, überprüften Deggendorfer Fahnder am Rastplatz Bayerischer Wald einen weißen BMW X6 mit albanischem Kennzeichen. Bei der Kontrolle wurden Unstimmigkeiten bei der Fahrzeugidentifikationsnummer (kurz FIN) festgestellt. Es ergaben sich Hinweise darauf, dass der BMW in Italien entwendet wurde. Der Fahrer wurde vor Ort vorläufig festgenommen, jedoch nach Bestellung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen. Die Kriminalpolizei Deggendorf nahm die Ermittlungen gegen den 39-Jährigen auf.

Die Kriminalpolizeistation ermittelt nun in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Regensburg zu genaueren Hintergründen des Diebstahls und zu weiteren möglichen Tatverdächtigen.


 


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?