Symbolbild
zurück zur Übersicht

07.03.2022 16:15 Uhr
1752 Klicks
teilen

Niederbayern: Schleierfahnder stellen Haschisch sicher – Eine Person in Haft

Niederbayern: Schleierfahnder stellen Haschisch sicher – Eine Person in Haft

PLATTLING (LKRS. DEGGENDORF). Am Mittwochvormittag kontrollierten Passauer Schleierfahnder einen 27-Jährigen in einem ICE und fanden dabei Haschisch. Die Kriminalpolizei Deggendorf und die Staatsanwaltschaft Deggendorf ermitteln.

Am 02.03.2022 gegen 10:00 Uhr kontrollierten Schleierfahnder aus Passau einen 27-Jährigen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau in einem ICE. Im Verlauf der Kontrolle ergaben sich Hinweise, dass er Betäubungsmittel mit sich führt. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Fahnder 100 Gramm Haschisch und eine geringe Menge Marihuana. Die Polizisten nahmen den 27-Jährigen fest und stellten die Betäubungsmittel sicher.
Die Kriminalpolizeistation Deggendorf nahm noch am gleichen Tag in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die Ermittlungen auf.

Zwischenzeitlich erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf Haftbefehl gegen den 27-Jährigen, unter anderen wegen des dringenden Tatverdachts des Handels mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge. Er wurde am 03.03.2022 nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Deggendorf in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?