Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.02.2022 13:00 Uhr
1904 Klicks
teilen

Niederbayern: Telefonbetrüger erbeuten Schmuck – Nachtragmeldung und erneuter Zeugenaufruf

Telefonbetrüger erbeuten Schmuck – Nachtragmeldung und Zeugenaufruf

PASSAU. Nachdem es am Mittwoch vergangener Woche (09.02.2022) eine 76-jährige Rentnerin gleich mit mehreren Telefonbetrügern zu tun hatte und in der Folge nach einer Reihe von Anrufen seitens der Telefonbetrüger Schmuck im Wert von mehreren zehntausende Euro übergab, sind die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Niederbayern in dem Fall einen Schritt weiter gekommen und bittet erneut um Zeugenhinweise.

Im Zuge der Medienberichterstattung haben sich bei der Passauer Kripo gleich mehrere Zeugen gemeldet, die im zeitlichen Zusammenhang mit der Tat die mutmaßliche Abholerin des Schmucks beobachtet haben.

Beschreibung der mutmaßlichen Abholerin

- ca. 40 Jahre alt, dick/untersetzt, ca. 160 cm groß, vermutlich Rumänin, sie trug eine weinrote, gesteppte Jacke, helle Hose, rötliche Schuhe (Pumps), dunkle Haare zum Pferdeschwanz gebunden.

Taxifahrer wird dringend als Zeuge gesucht – Fahrt von Grubweg in die Passauer Innenstadt

Es kann nicht ausgeschlossen, dass ein Taxifahrer die Frau am 09.02.2022, vermutlich zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr, von Grubweg nahe der Abteistraße/Heilikastraße/Prinz-Eugen-Straße abgeholt und in die Passauer Innenstadt gefahren hat. Anschließend soll die Frau in der Bahnhofsstraße, Höhe Hausnummer 14, eine schwarz-braun gemusterte Damenhandtasche (Shopper) in einer Mülltonne entsorgt haben.

Die Polizei bittet insbesondere den Taxifahrer, aber auch Passanten, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben, sich dringend mit der Kriminalpolizeiinspektion Niederbayern, Tel. 0851/9511-0, in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht: 17.02.2022, 12.25 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?