Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.02.2022 10:45 Uhr
1991 Klicks
teilen

Niederbayern: Sturmtief - bislang keine nennenswerten Einsätze

Sturmtief

Niederbayern: Das Sturmtief, dass seit gestern Abend auch die Region erreicht hat, ist aus polizeilicher Sicht bislang glimpflich verlaufen. 

Seit gestern Abend, ca. 20.00 Uhr, sind der Einsatzzentrale beim Polizeipräsidium Niederbayern rund ein Dutzend Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturmtief gemeldet worden. Überwiegend waren es kurzfristige Verkehrsbehinderungen aufgrund herabfallender Äste oder umgestürzter Bäume. In Massenhausen, Lkr. Kelheim, kollidierte ein Autofahrer mit einem umgestürzten Baum, der Fahrer blieb unverletzt. 

Das Polizeipräsidium Niederbayern appelliert insbesondere an die morgendlichen Berufspendler angesichts der Witterungsverhältnisse um vorausschauende und defensive Fahrweise. 

Veröffentlicht: 17.02.2022, 06.42 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?