Symbolbild
zurück zur Übersicht

17.02.2022 13:30 Uhr
1594 Klicks
teilen

Niederbayern: Missglückte Landung endete glimpflich

Missglückte Landung endet glimpflich

LANDSHUT. Glück im Unglück hatte ein 68-jähriger Pilot aus dem Raum München als er nach einem Rundflug mit seinem einmotorigen Ultraleichtflugzeug auf dem Flugplatz in Landshut-Ellermühle landen wollte.

Kurz nach 12.00 Uhr startete der 68-Jährige mit zwei Passagieren zu einem rund 1 ½ stündigen Rundflug. Kurz vor 14.00 Uhr setzte er zur Landung in Ellermühle an und hat dabei vermutlich vergessen, dass Fahrwerk der Maschine auszufahren. Dennoch ist es dem erfahrenen Piloten gelungen, sicher auf der Bahn zu landen und das Flugzeug zum Stehen zu bringen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Schaden am Flugzeug kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch ersten Schätzungen nach im 6-stelligen Bereich liegen. 

Die Polizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Bundesstelle für Fluguntersuchung ist in die Ermittlungen mit eingebunden.


Veröffentlicht: 15.02.2022, 09.40 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?